Die Altersstufen

Im Jahr 2008 wurde die neue Stufenkonzeption des VCP eingeführt. Um den unterschiedlichen Anforderung der verschiedenen Altersstufen bei den Pfadfindern gerecht zu werden, gibt es verschiedene Altersstufen:

 

Jungpfadfinderinnen- und Jungpfadfinderstufe

Blaues Halstuch mit hellgrünem Rand

Die JungpfadfinderInnen sind ca. 10-13 Jahre alt. In den Sippenstunden und auf Lagern wird soziales Verhalten und Toleranz erlernt und pfadfinderisches Wissen kann auf Lagern gut umgesetzt werden.

 

Pfadfinderinnen- und Pfadfinderstufe

Blaues Halstuch mit dunkelgrünem Rand

Bei den ca. 13- bis 16-jährigen werden Pfadfinderinnen und Pfadfinder musische, handwerkliche und sportliche Aktivitäten wichtiger. Vertiefte pfadfinderische Techniken werden erworben und bei Lagern und Fahrten erprobt. Abenteuer und Erlebnis werden immer wichtiger, auch erste internationale Kontakte werden in Form von Großlagern aufgenommen.


Ranger/Rover

Blaues Halstuch mit dunkelrotem Rand

Jugendliche von ca. 16 bis 20 Jahren können Ranger (Mädchen) und Rover (Jungen) viele Aktivitäten bei den Pfadfindern wahrnehmen. Sie können in den Gruppenstunden längerfristige Aufgaben angehen und auch aktiv im Stamm mitwirken bei der Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben. Viele Ranger und Rover sind auch schon in der Gruppenleitung tätig.

 

Erwachsene Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Blaues Halstuch mit lila Rand

„Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder!“, so heißt es. Pfadfinderin oder Pfadfinder darf man das ganze Leben bleiben. Hauptsächlich konzentrieren sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder ab 21 Jahren auf die Organisation im Stamm und den Ablauf der Lager und Fahrten. Trotzdem kommt der Spaß und das Abenteuer nicht zu kurz!

Impressum Datenschutz